Elisabethenheim Müllheim

Das Elisabethenheim, benannt nach Elisabeth Blankenhorn, nahm 1954 seinen Betrieb als Altenheim auf. Seither wuchs es kontinuierlich und passte sich sowohl räumlich als auch pflegefachlich stetig an die aktuellen Gegebenheiten an. Unser Ziel ist, jedem Bewohner ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu eröffnen. Persönliche Gewohnheiten und die Werte jedes Einzelnen sind uns ebenso wichtig wie ein angemessener, respektvoller Umgang. Direkt im Haus befindet sich eine Begegnungsstätte, hier werden beispielsweise Gottesdienste und Konzerte veranstaltet.

Besucher und Gäste sind uns jederzeit herzlich willkommen.